Die Gemeinde Aleksandrów Kujawski ist eine ländliche Gemeinde im zentralen Teil Polens, im südöstlichen Teil der Woiwodschaft Kujawien-Pommern, im Landkreis Aleksandrów Kujawski. 132 km2 malerisch gelegene Gebiete mit hohem Natur- und Landschaftswert. Die gesamte einzigartige Landschaft wird durch Felder, Wiesen und Weiden ergänzt, da die Gemeinde auf landwirtschaftliche Produktion spezialisiert ist (74% der Gesamtfläche sind Ackerfelder).

Dane statystyczne Aleksandrów Kujawski

Poziom wynagrodzenia Aleksandrów Kujawski

Stopa bezrobocia Aleksandrów Kujawski

Die Gemeinde liegt verkehrsgünstig in unmittelbarer Nähe der Autobahn A-1 und der Landesstraße Nr. 91 sowie günstiger Bahnverbindungen. Die Umgebung von Agglomerationen wie Toruń (20 km), Bydgoszcz (74 km) und Gdańsk (190 km) sowie der an uns angrenzende Kurort Ciechocinek beeinflussen die Attraktivität unserer Gemeinde.

Drogi i kolej

Die Gemeinde Aleksandrów Kujawski hat 28 Dörfer mit 12.000 Einwohnern, großem Potenzial und Kreativität, und jedes Jahr gibt es mehr und mehr Menschen, die bereit sind, mit uns zu leben. In der Gemeinde gibt es viele Nichtregierungsorganisationen, die das kulturelle Leben unserer kleinen Heimat gestalten. Die Gemeinde verfügt über ein reichhaltiges Bildungsangebot.

Für die Bewohner der Gemeinde gibt es eine kostenlose Kinderkrippe, 4 moderne Kindergärten und 6 Grundschulen. Dies ist eine echte Hilfe für Eltern - Bewohner unserer Gemeinde.

Zwei Seen (Ostrowąs und Służewo) mit allen touristischen und technischen Einrichtungen, Fahrradwege, Reitwege, Agrotourismus sind die Orte, die von unseren Bewohnern und Besuchern unserer Gemeinde am häufigsten und gerne gewählt werden.

Die Gemeinde denkt auch an die Entwicklung des Unternehmertums nach, indem sie Bereiche für Investitionen ausweist.

Die Sonderwirtschaftszone im Ort Ośno genannt in Abk. SOGO ist ein perfekter Ort für Investitionen. Über 80 Hektar Land in einem Raumentwicklungsplan erschlossen, sind für Produktions- und Lageraktivitäten vorgesehen. SOGO ist gut erreichbar, 10 km vom Autobahnkreuz A1 in Odolion entfernt.

In der Gemeinde entwickelt sich das lokale Geschäft. Die Stadt Aleksandrów Kujawski beherbergt Unternehmen aus der Branche:

  • Lebensmittel z.B.: MARTIN BRAUN,
  • Landwirtschaft z.B.: Düngemittel für die Landwirtschaft Agrii Polska,
  • BIN - Hersteller von Silos für die Landwirtschaft.

Die Gemeinde Aleksandrów Kujawski unterstützt die Entwicklung des lokalen Unternehmertums und schafft ein freundliches Klima für die Entwicklung zukünftiger Investitionen in der Gemeinde.

Informationen über die makroökonomische Situation in Polen sind erhältlich: http://www.paih.gov.pl/polska_w_liczbach